weltradiotag radio x 2016

Am Samstag, den 13. Februar ist Weltradiotag!

Wie schon in den Jahren 2014 & 2015 kooperiert radio x am Weltradiotag nun schon zum dritten Mal mit anderen freien / alternativen Radiostationen.

Wir freuen uns sehr, die freien Radiostationen aus Wien, Zürich, Glasgow und Athen für eine Kooperation zum Weltradiotag gewonnen zu haben und senden im Austausch am Samstag, den 13. Februar 2016 folgendes Sonderprogramm auf radio x:

13-14 Uhr: radio x live Auftaktsendung zum Weltradiotag
14-15 Uhr: Radio Orange (Wien)
15-17 Uhr: Radio LoRa (Zürich)
17-18 Uhr: beton7artradio (Athen)
18-19 Uhr: x wie raus - radio x Veranstaltungsmagazin
19-20 Uhr: Radio Orange (Wien)
20-22 Uhr: WeltBeat - radio x Globalwize mit Jean Trouillet
22-23 Uhr: Subcity (Glasgow)

 

Das Programm im Detail:

13-14 Uhr: radio x live Auftaktsendung zum Weltradiotag
 
14-15 Uhr: Radio Orange 94.0 (Wien)
a world radio day special edition of "Desi Beats", a show on Indian-European (pop) culture and lifestyle.
Link zur Show: http://o94.at/radio/sendereihe/desi-beats/

Am 17. August 1998 ging ORANGE 94.0 auf Sendung. In Wiens einzigem Freien Radio gestalten 450 freiwillige Radiomacher_innen ihre Sendungen selbst. Damit ist es das Radio in Wien mit den meisten Journalist_innen, Meinungen und Sprachen. Rund um die Uhr und mit Musik. ORANGE 94.0 ist auch Experimentierraum für aufkommende, künstlerische Strömungen, für Neues und noch nicht Etabliertes.
 
15-17 Uhr: Radio LoRa (Zürich)
Kick Off Sendung des Spezialprogramm „Flüchtlinge stürmen die Festung“. In den zwei Stunden der Sendung wurde das Sonderprogramm präsentiert. Es kamen zu Wort: Kamran Mohammadi, politischer Flüchtling und Asylbewerber aus dem Ost Kurdistan (Iran), Steffanie Frey, Kunstvermittlerin und Studierende in der Zürcher Hochschule der Künste, Rubia Salgado, Kulturwissenschaftlerin aus dem Verein MAIZ in Linz und Samuel Häberli von der Freiplatzaktion Zürich, Beratungsstelle für Asylsuchende.
Information über das Ganze Sonderprogramm:
https://spezialprogramm.wordpress.com/
Kamram ... Flüchtlinge aus Kurdistan (Iran), Vania..  
 
17-18 Uhr: beton7artradio (Athen)
I am Fabian (DJ Phabius), host of The Megalo Taxidi Radio Show on Beton7 Art Radio in Athens Greece. 'Megalo Taxidi' means 'big trip' in Greek, we play the finest new releases from around the globe focusing primarily on Global Beats and World Music, with a particular interest in fusions of traditional and electronic forms. In keeping with the theme 'big trip', many of the artists we play have travelled to live in other countries, and in this way we explore the positive cultural impact of multiculturalism.
 
Our World Radio Day show will be typical of our usual broadcasts, with hopefully a few exclusive tracks.
Here is our page at Beton7 Art Radio:
www.beton7artradio.gr/index.php/en/producers/item/176-megalo-taksidi-megalo-taxidi
 
18-19 Uhr: x wie raus - das radio x Veranstaltungsmagazin
 
19-20 Uhr: Radio Orange (Wien)
a broadcast on the meaning of community radio, including interviews with the founders of the Vienneese station, prepared by Ashura Kayupayupa
Link zur Show: http://o94.at/radio/sendung/1399632/
 
20-22 Uhr: WeltBeat / Globalwize (radio x)
Sonderausgabe von Globalwize mit Jean Trouillet. Zu Gast ist der Autor und Weltmusikliebhaber Ilija Trojanow.
 
22-23 Uhr: Subcity (Glasgow)
The concept of my show will be to play a collection of new and old records, spanning from the 1970's until 2016. It will be mostly ambient and electronic sounds, from places such as Spain, Mexico, France, UK, Japan. I will do some presenting and talk a bit about some of the music as well! Hope this sounds good.

Subcity Radio is an independent, non-profit station based in Glasgow and broadcasting to the world.

We provide a platform to creative individuals to create forward-thinking radio content. Over 200 contributors make up our community, they are editorially independent and follow no set playlist, all content is their own. The station was founded in 1995 as an alternative to the options on the FM dial in Glasgow, following an American freeform college radio format. The station went online in 2003, and the last FM broadcast was in 2009. Today the station continues to aim for unique content that is free from commercial restraints. We keep our ears to the ground and our heads in the clouds.

radio x 2016 17

Das neue radio x Heft Januar/März 2016 ist da!
Ihr findet es in über 100 ausgewählten Veranstaltungsorten & Clubs in den Ständern von Ecco Flyer.

Vielen Dank an Tobias Rehberger für das aktuelle Cover!

  • Editorial
  • On the Road - radio x für Unterwegs
    die neue radio x App (iOS + Android)
  • Story: Story: Zum Welttag des Radios: NKLs weltweit
  • Redaktionsvorstellungen:
    x-fade DJ Nacht Residents: La Planète Sauvage - untamed sounds from a mad planet
    radiator x – Internationale Radiokunst auf radio x
    Fritz deutschlanD e.V. – Sendethema 2016
    Indian Vibes
  • radio x Toons by Jörg Ritter
  • eine Übersicht über das komplette radio x Programm

→ Download als PDF (3 MB)

zum Archiv aller vorherigen radio x Hefte (inkl. PDF Download)

radio x und DAS BETT präsentieren:
„Von Träumern und Poeten.“

Die VirusMusikRadio Show 2015


Freitag, 18. Dezember 2015
Einlass: 20.00 Uhr - Beginn: 20.30 Uhr - Eintritt: frei!
im DAS BETT (Schmidtstraße 12, Frankfurt-Gallus)

Auf zwei Bühnen und bei freiem Eintritt, spielen im Programm der finalen Jahres Show sieben fantastische Bands und kreative Singer & Songwriter.
Der gesamte Abend wird ab 19 Uhr live auf radio x übertragen.

01 Flyer VirusMusikRadioShow2015

Fulltime Job aus Grünberg eröffnen die Show mit Alternativ-Rock.
Franz und Frau Schneider machen Akustik-Rock, Folk-Jazz und Singer & Songwriter. 
Ketty van Doln aus Frankfurt macht einen Deep-Trip-Kraut-Electronica Sound.
Ugly Species feat. Phoenix & Galactus aus Frankfurt, unterhalten mit Urgewalt am Mikro und Bass vs harten Drumm'n Bass.
The August aus Aschaffenburg, spielen groovigen Experimental Post-Rock & Indie-Pop.
Mirvana in the groove Kitchen aus Frankfurt & Köln, machen Singer-Songwriter mit leichten Soul-, Funk-, HipHop-, Rock- und Folkeinflüssen.
An Envelope aus Freiberg machen Akustik- und moderne Pop Musik.


Einlass: 20.00 Uhr Beginn: 20.30 Uhr - Eintritt: frei!
Weitere Infos unter: www.virusmusik.de.

Die Veranstaltung wird unterstützt vom Kulturamt Frankfurt am Main, den Frankfurter Musikbunkervereinen und der Internationalen Musikmesse Frankfurt.

Tag
der offenen Tür
bei radio x

 
Samstag, 14. November 2015, 12–20 Uhr
Kurfürstenstraße 18 (Hinterhaus) in Frankfurt

radio x ist umgezogen und präsentiert nun erstmals seine neuen Senderäume der Öffentlichkeit. Beim Tag der offenen Tür am Samstag, den 14. November 2015 von 12 bis 20 Uhr sind alle Hörer, Fans und Radiointeressierten eingeladen, in der Kurfürstenstraße 18 in Bockenheim hinter die Studiotüren zu schauen. Aus dem 2. Stock des Hinterhauses sendet radio x seit Mitte Juli wieder live, nachdem die alten Räume in der Schützenstraße wegen der Sanierung des Hauses überraschend gekündigt wurden.
 
Mit viel Eigenengagement, tatkräftiger und finanzieller Unterstützung durch Hörer/innen, die Stadt Frankfurt und die Landesanstalt für Privaten Rundfunk und Neue Medien Hessen ist es gelungen, den Umzug zu realisieren. „Vielleicht war es ein Glücksfall, denn die neuen Räume sind viel schöner“, meinen viele, die das neue „Funkhaus“ bereits kennen gelernt haben. Ob  das wirklich so ist, davon können sich nun alle Interessierten am Tag der offenen Tür bei radio x gerne selbst überzeugen.

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


Jingle: Tag der offenen Tür.mp3
 
Von 12 bis 20 Uhr öffenet radio x seine Türen für alle Radiointeressierten. Besucher/innen sind eingeladen, die neuen Räume zu erkunden, live bei Sendungen in den Studios mit dabei zu sein, selbst auszuprobieren, wie es sich anfühlt „auf der anderen Seite“ hinter den Mikros zu sitzen, die Techniker zu befragen, die Stimmen der Lieblings-Sendungsmacher/innen in persona kennen zu lernen, selbst mitgebrachte T-Shirts mit einem radio x Motiv zu bedrucken oder einfach einen schönen Nachmittag zu verbringen. Viele der über 90 radio x Redaktionen werden sich im Laufe des Nachmittags mit Kurzportraits ihrer Sendung präsentieren und freuen sich anschließend auf ein Gespräch mit den Besucher/innen.

2015 11 Eieruhrcountry
Krankheitsbedingt entfällt Eieruhrcountry - leider!

Stattdessen:
4 MC's rappen auf Zuruf!


Um 17 Uhr vertont „Eieruhrcountry“ –  Musik auf Zuruf – live Hörer- und Besucherwünsche:
das Publikum gibt Themen und auch Genres vor, über die dann spontan komplette 3-Minuten-Stücke improvisiert werden, bis die Eieruhr klingelt. Keine Covers! Jeder Song neu, individuell und einzigartig! Wer bestellt, gefällt.  Am Start ist dazu die legendäre Angrrr JazZz Band.
 
Wer sich inspirieren lässt, bei radio x selbst mit seinem Thema oder seiner Musik auf Sendung zu gehen, hat am Tag der offenen Tür außerdem Gelegenheit, eine erste Vorstellung von der Sendepraxis zu gewinnen und findet Ansprechpartner, um die Möglichkeiten zum Beispiel im Rahmen des radio x Hörerfensters auszuloten.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Loading the player...

Live-Webcam aus Studio 1
ca. 17 - 17:30 Uhr: Barbarossa, Straight, Hanseklinger rappen auf zuruf!
ca. 17:40 - 18 Uhr: Levante, Raysolo / eigener Text & Beat

radio x Heft nummer 4 2015

Das neue radio x Heft Oktober/Dezember 2015 ist da!
Ihr findet es in über 100 ausgewählten Veranstaltungsorten & Clubs in den Ständern von Ecco Flyer.

Vielen Dank an Miss Tula Trash (www.misstulatrash-trashland.com) für das aktuelle Cover. Graphic Support Sigrid Ortwein.

  • Editorial
  • Mein FSJ Kultur bei radio x und ich...
  • Tag der offenen Tür bei radio x am 14.11.2015
  • Story: Geschafft! Der radio x Umzug
  • Redaktionsvorstellungen:
    x-fade DJ Nacht Residents: Audi 80
    Vanilleclub
    alfa-beet
    SISU-Radio
  • radio x Toons by Jörg Ritter
  • Die VirusMusikRadio Show am 18.12.2015
  • eine Übersicht über das komplette radio x Programm

→ Download als PDF (4 MB)

zum Archiv aller radio x Hefte (inkl. PDF Download)

Endlich volljährig!

Am 22.9.1997 startete radio x seinen offiziellen Sendebetrieb.
Wenn Ihr etwas über die Geschichte von radio x von den allerersten Anfängen bis zum Sendestart nachlesen wollt, stöbert einfach in den beiden folgenden Rubriken:

>>  Geschichte von radio x

1986 gründeten einige Einzelpersonen aus der Frankfurter Kunst- und Musikszene die Initiative Radio X e.V. Sie hatten in Frankreich und den Niederlanden lokale und unabhängige (bzw. Piraten-) Stationen kennen gelernt, und wollten jetzt auch in Frankfurt ein alternatives Lokalradio aufbauen. Doch dafür fehlten zu der Zeit noch die gesetzlichen Voraussetzungen.

single flyer logo 140px1 collect power 150px

1986

 >> Radioblog

Petra Klaus, eine der Gründerinnen von radio x, gibt in ihrem Radioblog einen Einblick in die Geschichte von radio x. Angefangen vom alles entscheidenden Frühjahr 1985 bis hin zum Sendestart lässt die Radiomacherin die Geschichte von radio x mit all ihren Höhen und Tiefen, lustigen Momenten und solchen großer Ratlosigkeit Revue passieren.

artikel 198829. April 1988